Saskia Kwast

Solo-Harfe

Saskia Kwast, geboren in Amsterdam, ist seit 1991 Soloharfenistin des Gürzenich-Orchesters Köln. Als gefragte Solistin verschiedener Orchester und Ensembles spielte sie u.a. mit dem Concerto Köln, dem Freiburger Barockorchester, het Amsterdams Barok Orkest und der Capella Coloniensis bei Konzerten und Festivals. Von 1995 bis 2004 war sie Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters. CD- Aufnahmen des Konzertes für Harfe und Flöte von Wolfgang Amadeus Mozart wurden sowohl mit dem Concerto Köln als auch mit dem Amsterdam Barok Orkest produziert. Weitere Rundfunkaufnahmen, bei denen sie als Solistin zu hören ist, produzierten der WDR, der NDR sowie der Niederländische, Belgische und Österreichische Rundfunk.




Saskia Kwast © Matthias Baus